Arbeiten bei den Gartenschönmachern

Ein kluger Kopf  mit Namen Konfuzius hat mal gesagt: “Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten ….”
Wenn du uns fragst, lag er mit dieser Einschätzung gar nicht so falsch – zumindest bei uns Landschaftsgärtnern.
Selbstverständlich sind unsere Aufgaben wie Gartenplanung, -gestaltung und-pflege schon mit Arbeit verbunden, aber es kommt uns nicht so vor. Wir sind fast täglich in freier Natur unterwegs und sehen unmittelbar nach  Feierabend,  was wir wieder Schönes hingekriegt haben – alles in allem ein gutes Gefühl und Spaß macht es auch.
Da geht man schon mit ein bisschen Stolz nach Hause und freut sich irgendwie auch schon auf den nächsten Tag. Vor allem, auch weil das Teamwork bei uns so gut funktioniert und unser Chef meistens einmal am Tag auf der Baustelle ist und immer ein offenes Ohr für uns hat.
Wir können uns auch immer mit eigenen Ideen in die Gartengestaltungsprozesse einbringen und  so verantwortlich mit dazu beitragen, dass unsere Kunden am Ende des Tages mit unserer Leistung zufrieden sind.

Wie abwechslungsreich das Arbeiten bei den Gartenschönmachern ist, seht ihr hier: